Museen

Museum von Madrid Fußballverein "Real", Madrid

  • Land: Spanien
  • Stadt: Madrid
  • Adresse: Av Concha Espina, 1
In der spanischen Hauptstadt gibt es ein Museum, das dem Club "Real Madrid" gewidmet ist. Es befindet sich im nördlichen Sektor der Tribünen des Santiago Bernabéu-Stadions - des Heimstadions des Real Madrid-Clubs. Im Museum, das aus 2 Räumen besteht, können Sie die Geschichte des Vereins, von seiner Gründung an, über seine Spieler, Siege und andere Momente im Leben der Mannschaft erfahren. Insgesamt zeigt das Museum 250 Exponate.

Was ist im Museum zu sehen?


Das Museum enthält Fotos, Dokumente, Sportler sowie zahlreiche eroberte Pokale. Auf einem riesigen Stand wurden seit 1902 (seit seiner Gründung) Fotos aller Spieler gepostet, die jemals in seiner Hauptrolle gespielt haben. Fotos von modernen Fußballspielern, die in der aktuellen Aufstellung spielen, werden in voller Höhe gemacht, und die Besucher dürfen Fotos mit ihnen machen. An den Wänden des Museums hingen zahlreiche Plakate, Ausschnitte aus Zeitschriften, die über die Geschichte des Clubs berichten. Die Inschriften sind in Spanisch und Englisch verfasst.
Das Museum ist mit einem modernen interaktiven audiovisuellen System ausgestattet, mit dem Besucher Videobänder ansehen und historische Dokumente auf hochauflösenden Monitoren kennen lernen können.
Zu den Museumsschätzen zählen die Stiefel des legendären Stürmers Alfredo Di Stefano, die Handschuhe des Torhüters Iker Casillas sowie die Stiefel, die Predrag Miyatovic im Finale der Champions League 1998 traf.

Fußball-Trophäen von Madrid "Real"


Das Museum verfügt über eine Vielzahl verschiedener Trophäen und Artefakte des Clubs, die beredt über die glänzenden Siege der Mannschaft sprechen. Die erste Auszeichnung "Real" - der spanische Pokal (1905). Der Verein hat 31 Spiele in der spanischen Meisterschaft gewonnen, 9 Europacups, 3 Intercontinental-Pokale, im Jahr 2000 gewann der Club den FIFA Grand Cup als "Bester Klub des 20. Jahrhunderts" und 2002 den Europapokal-Superpokal.
Alle Pokale sind in einer Reihe angeordnet, und die besten Spielmomente der Europameisterschaften, bei denen Real Madrid der Sieger wurde, werden ständig auf den im Museum befindlichen Fernsehbildschirmen wiederholt.

Basketballmannschaft "Real"


Das Museum zeigt nicht nur die Fußballmannschaft, sondern auch den weniger bekannten Basketball, der jedoch vielfach ausgezeichnet wird. Die Ausstellung besteht aus Fotos von Spielern, eroberten Pokalen, Auszeichnungen, historischen Fakten, also allem, was über spanischen Basketball spricht. Ein besonderer Platz ist für Fernando Martin reserviert - der erste Spanier, der in die NBA fällt.

Загрузка...