Italienische malerei

Porträt von Cosimo Senior Medici, Jacopo Pontormo

  • Autor: Jacopo Pontormo
  • Museum: Uffizien Galerie
  • Jahr: 1519-1520
  • Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Bildbeschreibung:

Porträt von Cosimo der Ältere Medici - Jacopo Pontormo. 1519-1520. Holz, Öl. 86 x 65

In diesem frühen Werk von Jacopo Pontormo (1494-1557) gibt es bereits Anzeichen des Manierismus, zu dessen Gründern er gehören wird. Es ist die Art und Weise des Bildes, das heißt, wie es geschrieben wird, es zieht den Künstler an.
Porträt von Cosimo Senior Medici wurde mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem Tod des Gründers der Dynastie von Me-game, eines Bankiers und eines Kaufmanns, der der Herrscher von Florenz wurde, gegründet. In der posthumen Darstellung eines Mannes könnte sich der Meister selbst einen Willen geben.
Das Porträt wurde vom Sekretär des Herzogs von Urbina, Lorenzo Medici, einem Nachkommen von Cosimo, wahrscheinlich bis zur Geburt seines Sohnes befohlen. Cosimo sitzt in einem Sessel, vor ihm ein Zweig eines Lorbeerbaums, das Emblem einer Familie, um den sich ein Papierband mit Versen aus Virgils 3 Neida befindet. In der heruntergezogenen, dünnen Figur und seinem Gesicht spürt man Müdigkeit aus den turbulent gelebten Jahren, die Hände seiner Hände, wie diejenigen, die gewöhnt sind, zu befehlen und sich nicht von der Macht trennen wollen, sind gequetscht. Cosimos rote Robe, die sich vor einem dunklen Hintergrund abhebt, bringt eine alarmierende Note auf die Leinwand und vermittelt das Drama, das den menschlichen Zustand kennzeichnet.

Загрузка...