Italienische malerei

"Das Kreuz tragen", Sebastiano del Piombo - Beschreibung des Gemäldes

  • Autor: Sebastiano del Piombo
  • Museum: Hermitage
  • Jahr: 1537
  • Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Bildbeschreibung:

Das Kreuz tragen - Sebastian del Piombo. 1537. Schieferbrett, Öl. 104,5 x 74,5 cm.

Ein Merkmal dieses Bildes ist die Verwendung von außergewöhnlichem Material - den sogenannten Schieferplatten. Dies ist ein natürliches Material, schwarzer oder schieferfarbener Schiefer. Durch die Verwendung von Schiefer konnte ein Bild mit einer einzigartigen Struktur der Farbschicht erstellt werden. Es ist anders als auf der Leinwand über den Stein verteilt, so dass das Bild subtiler wirkt, als würde es in diffusem Licht erscheinen.
Das Bild gehört zu den späten Werken des Künstlers, als er dunkle biblische Szenen liebte. „Das Kreuz tragen“ ist ein Bild von Jesus Christus während seiner langen Reise nach Golgatha. Die Römer zwangen ihn, das Instrument seiner eigenen Hinrichtung zu tragen - ein Kreuz aus massivem Holz.
Das Bild eroberte Jesus müde, erschöpft und erwartete den unvermeidlichen Tod. Das Leiden steht auf seinem Gesicht und ein massives Kreuz drückt ihn mit seinem Gewicht zu Boden. Aber dem Bild kann keine Gnade vorenthalten werden. Mit der ganzen Tragödie der Handlung spürt man die wahre Liebe des Künstlers für seine Arbeit. Sie beeinflusst die anmutigen Linien des Gewandes des hellen Chiton Christi im schönen goldenen Baum des Kreuzes, auch wenn sorgfältig und effizient die Dornenkrone auf den Kopf Jesu geschrieben wird. Besonders beeindruckend ist die elegante Hand, die ein Kreuz hält. Sie ist wie das Gesicht mit goldenem Licht hervorgehoben und wirkt daher besonders voluminös und ragt in den Vordergrund. Wenn wir uns daran erinnern, dass Christus in der Bibel ein Schreiner war, wird deutlich, dass der Meister die Schönheit des menschlichen Körpers und die Eleganz der Bewegung deutlich schwärmte.
Das Farbschema von Gemälden der späten Periode der Zurückhaltung des Künstlers, wobei die Farben Gold, Grau und Braun vorherrschen. Der Hintergrund als solcher ist nicht hier - die ganze Aufmerksamkeit des Betrachters ist auf die Figur Christi gerichtet, und alles andere ertrinkt in Dunkelheit.

Andere Gemälde von Sebastiano del Piombo

Tod von Adonis
Das Martyrium der Heiligen Agatha
Auferstehung des Lazarus
Heiliges Interview
Das Treffen von Mary und Elizabeth
John Chrysostom
Abstieg vom Kreuz

Загрузка...