Spanische Malerei

Porträt des Grafenherzogs von Olivares, Diego Velasquez - Beschreibung

  • Autor: Diego Velazquez
  • Museum: Hermitage
  • Jahr: 1638
  • Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Bildbeschreibung:

Porträt des Grafen - Herzog von Olivares - Diego Velasquez. 1638. Öl auf Leinwand. 67x54,5

Am Hofe Philipps IV. Malte Velázquez wiederholt Porträts des Königs und seiner Familie. Mehr als einmal stellte sich auch der oberste Minister des Gerichts für ihn, in dessen Händen 23 Jahre lang fast unbegrenzte Macht über Spanien herrschte.
Don Gasparo de Guzmán, Graf OlivaresDer Herzog von San Lukar de Barracudo wird von Velasquez vor dem Hintergrund eines grau-olivfarbenen Hintergrunds dargestellt, sein Kostüm ist spitzig bescheiden - schwarze Kleidung mit weißem Kragen. Aus diesem dunklen Rahmen ragt das fleischige Gesicht von Olivares hervor, der Schnurrbart und der Bart bedeckt nur teilweise die geschwollenen Wangen und das Kinn. Eine dicke, massive Nase hängt über engen Lippen und schwarzes Haar betont eine große, markante Stirn. Einen ganz anderen Eindruck machen intelligente und durchdringende Augen. Sie verraten in der scheinbar ruhigen Person eine Natur mit einem stählernen Charakter.
Das Werk entstand in den 1630er Jahren, als Velazquez bescheidene Busting-Bilder schrieb und der Offenlegung der Innenwelt des Dargestellten besondere Aufmerksamkeit schenkte.

Andere Gemälde von Diego Velázquez

Porträt des Hofnarren "El Primo"
Reiterportrait von Gaspard de Guzmán
Porträt von Infanta Margarita
Porträt von Juan de Pareja
Frühstück
Porträt von Juan Mateos
Venus vor dem Spiegel
Christus im Haus von Martha und Maria
Menin
Porträt von Papst Innozenz X.
Triumph des Bacchus
Gib Breda auf
Vulcan Forge
Spin
Anbetung der Könige

Загрузка...